Das sind wir

Wir haben eine
gemeinsame Mission

Der Hintergrund zur Idee der Gründung des Vereins „Schützen-Hilfe“ ist auf dem Oktoberfest zu finden.

Wir sind bereits viele Jahre dort tätig. Der Weg von der Übernachtungsstätte zur Wiesn und zurück führte uns täglich an einer Kirche vorbei, wo Obdachlose einen Unterschlupf zur Nächtigung suchten.

Jeden Tag nahm sich der Initiator des Schützen-Hilfe e. V. vor, den Obdachlosen ein Brotzeitpaket zu hinterlassen oder zu fragen, wie man ihnen helfen kann.

Doch nach einem weiteren, harten Arbeitstag geriet das Vorhaben wieder in Vergessenheit. Es wurde verschoben auf „morgen“, dann auf „nächste Woche“ und dann auf „sicher“ bei der nächsten Wiesn.

Da wurde ihm bewusst, wie wir Menschen sind. Wir helfen gerne, geben gerne was ab, unterstützten natürlich andere, aber eben „morgen, oder nächste Woche, oder beim nächsten Mal“.

Dann ereilte uns im Jahr 2020 die Pandemie und das Oktoberfest wurde abgesagt.

Eine bessere Gelegenheit um GUTES ZU TUN und sich endlich die Zeit dafür zu nehmen gibt es nicht, dachte sich der Initiator und Gründer des Schützen-Hilfe e. V., Reinhard Leberfing.

Vereint mit Mitarbeitern und Freunden der Wiesn wurde der Verein auf die Beine gestellt, damit hilfsbedürftige Menschen unterstützt werden können.

Unter dem Motto „Schützen-Hilfe“ kann jeder ein Zeichen setzen. Klickt hier auf den Button „Oane geht no“ – bestellt Euch eine virtuelle Maß Bier, oder zwei, oder drei… denn Gutes zu tun, kann auch berauschend sein.

Image
Image
Image
schtzen-hilfe-2.png

Schützen Hilfe e.V.
Am Laimacker 3
94474 Vilshofen

Social Media

Copyright © Schützen Hilfe e.V. 2021. Mit ❤ entwickelt durch TECHNIK and DESIGN by Dominik Leipold.

rechtssichere Website